Mezzosopran

Neelam Brader

Musik ist Leben, Leben ist Emotion, Emotion ist Klang, Klang ist Musik – weltumspannend – verbindendes Element, wo die Sprache endet. Diese Faszination immer wieder neu zu entdecken und daraus etwas Besonderes zu machen ist mein tägliches Streben als Künstlerin.

Mezzosopran

Neelam Brader

Musik ist Leben, Leben ist Emotion, Emotion ist Klang, Klang ist Musik – weltumspannend – verbindendes Element, wo die Sprache endet. Diese Faszination immer wieder neu zu entdecken und daraus etwas besonderes zu machen ist mein tägliches Streben als Künstlerin.

Neelam

Die junge österreichische Mezzosopranistin mit Wurzeln in Indien, schloss erfolgreich ihren Master an der Universität Mozarteum Salzburg bei Univ. Prof. Mario Diaz ab und war zudem Studentin in der Klasse für Lied/Oratorium bei Univ. Prof. Pauliina Tukiainen und KS Prof. Andreas Schmidt.

Auf der Opernbühne war sie bislang unter anderem als Soeur Mathilde in „Dialogues des carmélites“, Bradamante in „Alcina“, Das Stubenmädchen in „Reigen“, La Voix de la Mère in “Les contes d’Hoffmann”, 3. Dame in „Die Zauberflöte“, Hänsel in „Hänsel und Gretel“ und Prinz Orlofsky in „Die Fledermaus“ zu erleben.
Im Juni 2022 debütierte sie mit großem Erfolg am Anhaltischen Theater Dessau als Lucile in „Der Bürger als Edelmann“.

Weitere musikalische Impulse erhielt Neelam Brader in der Zusammenarbeit mit herausragenden Musiker-Persönlichkeiten wie Teodor Currentzis, Bernada Fink, Kristina Hammarström, Vesselina Kasarova, Emma Kirkby, Michèle Losier, Thomas Quasthoff, Andreas Scholl, Günter Seifert und Josef Wallnig.

Termine

Festwochenkonzert Musikverein 1837

09. Juni 2024, 18:00 Uhr
Ort: Jahnturnhalle St. Pölten, Österreich

Eine symphonische Fantasiereise
|Infos|

GOLDAUSTRUD’L oder `Die sch(t)rumpfende Stadt’ | Short Operetta Festival

02. Juli 2024, 19:30 Uhr
Ort: Lehár Theater Bad Ischl, Österreich

Rolle: Frau Anneliese Mayer
|Infos|

GOLDAUSTRUD’L oder `Die sch(t)rumpfende Stadt’ | Short Operetta Festival

03. Juli 2024, 15:00 Uhr
Ort: Lehár Theater Bad Ischl, Österreich

Rolle: Frau Anneliese Mayer
|Infos|

GOLDAUSTRUD’L oder `Die sch(t)rumpfende Stadt’ | Short Operetta Festival

03. Juli 2024, 19:30 Uhr
Ort: Lehár Theater Bad Ischl, Österreich

Rolle: Frau Anneliese Mayer
|Infos|

Hochamt | Dom zu Salzburg

21. Juli 2024, 10:00 Uhr
Ort: Salzburg, Österreich

Missa brevis in F- Dur, W.A. Mozart KV 192
|Livestream|

Konzert Eröffnung Festival BachZeit | Basilika Mondsee

11. August 2024, 20:00 Uhr
Ort: Basilika Mondsee, Österreich

„Herz und Mund und Tat und Leben“, J.S. Bach; BWV 147
|Infos|

Hochamt | Dom zu Salzburg

15. August 2024, 10:00 Uhr
Ort: Salzburg, Österreich

„Mariazellermesse“, J. Haydn 
|Livestream|

Orgel-Chor-Orchesterkonzert | Orgelkunst Ziersdorf

22. September 2024, 16:00 Uhr
Ort: Pfarrkirche Ziersdorf, Österreich

J. S. Bach: BWV 137
G. F. Händel: HWV 261

|Infos|

Konzert | lobe den herren

29. September 2024, 18:00 Uhr
Ort: Evangelische Kirche St.Pölten, Österreich

J. S. Bach: BWV 137
G. F. Händel: HWV 261

|Infos|

Hänsel & Gretel | Oper für die ganze Familie

13. Dezember 2024, N.N. Uhr
Ort: Stuttgart, Deutschland

Rolle: Hänsel

Hänsel & Gretel | Oper für die ganze Familie

14. Dezember 2024, N.N. Uhr
Ort: Stuttgart, Deutschland

Rolle: Hänsel

Hänsel & Gretel | Oper für die ganze Familie

15. Dezember 2024, N.N. Uhr
Ort: Stuttgart, Deutschland

Rolle: Hänsel

Weihnachtskonzert | jauchzet, frohlocket!

22. Dezember 2024, 18:00 Uhr
Ort: Evangelische Kirche St.Pölten, Österreich

J. S. Bach: Weihnachtsoratorium (BWV 248) Kantanten I – III
|Infos|

Neujahrskonzert | giovanni orchestra salzburg

07. Jänner 2025, 19:00 Uhr
Ort: Pielachtalhalle Obergrafendorf, Österreich

Werke versch. Komponisten 

Presse

Repertoire

Oper/Operette

Georg Friedrich Händel
HWV 34 “Alcina” (Bradamante)

Wolfgang Amadeus Mozart
KV 51 “La finta semplice” (Giacinta)
KV 492 “Le nozze di Figaro” (Cherubino)

KV 620 “Die Zauberflöte” (Dritte Dame)
KV 621 “La clemenza di Tito” (Annio)

Luigi Cherubini
“Médée” (zweite Begleiterin Dircé)

Vincenzo Bellini
“I Capuleti e i Montecchi” (Romeo)

Giuseppe Verdi
“Rigoletto” (Giovanna)

Jacques Offenbach
“Les contes d’Hoffmann” (La Voix de la Mère)

Johann Strauss
“Die Fledermaus” (Prinz Orlofsky)

Engelbert Humperdinck
“Hänsel und Gretel” (Hänsel)

Giacomo Puccini
“Gianni Schicchi” (Zita)

Richard Strauss
“Salome” (Page)

Francis Poulenc 
“Dialogues des Carmélites” (Soeur Mathilde)

Philippe Boesmans
“Reigen” (Das Stubenmädchen Mizzi)

Oratorium/Kantate

Anonymer Komponist (Archiv Musical de Moxos, Bolivien)
“Missa palatina”

Claudio Monteverdi
“Missa in F”

Antonio Vivaldi
RV 621 “Stabat mater“

Roque Ceruti
RV 621 “De aquel inmenso mar“

Johann Sebastian Bach
BWV 243 “Magnificat”
BWV 244 “Matthäus-Passion”
BWV 245 “Johannes-Passion“
BWV 248 “Weihnachtsoratorium”

Georg Friedrich Händel
HWV 54 “Israel in Egypt”
HWV 56 “Messiah“

Giovanni Battista Pergolesi
“Stabat mater”

Johann Georg Zechner
“Große Orgelsolomesse”
“Missa S. Eleonore”

Joseph Haydn
“Arianna a Naxos”
“Missa brevis rorate coeli desuper”
„Missa brevis Sancti Joannis de Deo in B-Dur“

Wolfgang Amadeus Mozart
KV 140 “Missa brevis G- Dur- Missa pastoralis”
KV 194 “Missa brevis G- Dur”
KV 337 “Missa Solemnis in C- Dur”
KV 276 “Regina Coeli”
KV 626 “Requiem in d- moll”

Sigismund von Neukomm
“Missa in C für 2 Stimmen und Orgel”

Franz Lachner
“Messe in Es- Dur Op. 92”

Carl Jaspers
“Missa 4 in hon. S. Caeciliae”

Josef Gabriel Rheinberger
“Missa puerorum in F- Moll Op. 62 ”

Media

Wo zwei und drei versammlet sind
J.S. Bach
Vani sono i lamenti... Svegliatevi nel core
G.F. Händel
Va, l'error mio palesa
W.A. Mozart
Lob des Leidens
R. Strauss
Ich lade gern mir Gäste ein
J. Strauss
Vois sous l'archet frémissant
J. Offenbach
Alma Dei creatoris
W.A. Mozart KV 277
Vorrei vendicarmi
G.F. Händel
De aquel inmenso mar
R. Ceruti
Der Tod und das Mädchen
F. Schubert

Bühne

Kontakt

Agentur

Volker Giese
CICADA con
Künstleragentur & Management

Persönlich